weiter Einkaufen
Warenkorb
Ihr Warenkorb freut sich auf den ersten Artikel.
zum Warenkorb 
Trolle und Wolle

Gefilzte Adventspirale - Adventskalender

Kategorie: Kostenlose Filzanleitungen
Von: Bettina

Kinder lieben die Adventszeit, besonders den Adventskalender.
Jeden Tag wird freudig geschaut, ob ein Päckchen zu öffnen ist.
Bei diesem Adventskalender kann jeden Tag z.B. Maria ein Stück weiterwandern, ein glitzernder Edelstein hinzukommen, eine weitere Kerze entzündet werden, ein kleines Päckchen warten, ein Engel zum Licht wandern…
Das Schöne ist, dass diese Adventspirale nicht viel Platz benötigt, sie kann auf dem Esstisch liegen, ein Platz in der Stube oder dem Kinderzimmer finden.

In Nasstechnik wird hier eine Adventspirale / Adventskalender gefilzt.
Dafür wurde Bunte Märchenwolle im Vlies auf einer runden Schablone ausgelegt.
Auf die Wolle wird aus dünnem extrafeine Merinokammzug eine Spirale gelegt.
Mittig wird das größte Symbol aufgelegt und auf den kleinen Strang dann die anderen 23 Symbole.
Wenn alles schön gleichmäßig verteilt ist kann vorsichtig mit dem Filzen begonnen werden.
Noch zu beachten ist, dass die Symbole nicht zu nahe an den äußeren Rand gelegt werden, da sie sonst beim Filzprozess im Rand „verschwinden“.
Leg eine Noppenfolie auf die Wolle auf, sprühe ein wenig Wasser auf und filze mit eingeschäumten Seifenhänden auf der Noppenfolie- zu Anfang mit ganz wenig Druck und kleinen Bewegungen.
Wenn schön viel Seifenschaum entstanden ist, kannst du die Folie ganz vorsichtig abziehen, kurz kontrollieren, ob alles noch so liegt, wie es soll, und die Seife durch drehen der Folie auf die Wolle abstreifen.
Danach eine Zeitlang so weiterfilzen.
Mit Schwung wird die Filzarbeit gedreht und von der anderen Seite wird wie eben beschrieben gefilzt.
Wenn die Wolle anfängt sich fester anzufühlen, kann mit mehr Druck und auch ohne Folie gefilzt werden.
Zum Walken wird die Spirale mit Hilfe einer Schwimmnudel o.ä. in eine Filzmatte / Bambusrollo / Handtuch locker eingewickelt.
Auch hier zu Anfang mit wenig Druck und nur kurz hin und her rollen.
Wichtig ist, alle Seiten gleichmäßig einzurollen.
Je fester der Filz, desto stärker kann gewalkt werden, nachher auch ohne Schwimmnudel.
Wenn die Filzarbeit nicht rund ist, kann durch gezieltes Walken einer Seite die Arbeit wieder in Form gebracht werden – oder die Schere hilft ein rundes Ergebnis zu erzielen :o).
Zum Schluss die Adventspirale sehr gut unter Wasser ausspülen, trockner und glattbügeln – FERTIG!


Video:


  • Gefilzte Adventspirale - Adventskalender
  • Gefilzte Adventspirale - Adventskalender
  • Gefilzte Adventspirale - Adventskalender
  • Gefilzte Adventspirale - Adventskalender
  • Gefilzte Adventspirale - Adventskalender
Verwendete Produkte: