weiter Einkaufen
Warenkorb
Ihr Warenkorb freut sich auf den ersten Artikel.
zum Warenkorb 
Trolle und Wolle

Gefilzte Hundedecke - Filzanleitung

Kategorie: Kostenlose Filzanleitungen
Von: Bettina

Eine gefilzte Hundedecke ist ein liebevolles, individuelles Geschenk an Ihren Vierbeiner.
Wolle ist von Natur aus schmutzabweisend und wärmeregulierend.
Auch auf einem kalten Untergrund ist Ihr Hund mit dieser Decke gut geschützt gegen Unterkühlung.
Besonders praktisch ist die Transportmöglichkeit der Decke, einfach aufrollen, mit einer Schnur zusammenhalten und schon kann der geliebte und bekannte Liegeplatz überall mit hingenommen werden.
Zur Reinigung reicht es meistens, die Haare abzubürsten und die Decke bei feuchtem Wetter eine Zeit lang draußen aufzuhängen, sie kann jedoch ebenfalls per Hand oder, wenn sie sehr gut verfilzt wurde, im Wollwaschgang gewaschen werden.
Ein wenig Teebaumöl im Waschwasser tötet auch alle unliebsamen Mitbewohner ab.

Maße meiner Hundedecke: ca. 76 x 60 x 0,5 cm.
Wollmenge: Bergschaf 450 g, Multicolor Filzwolle 50 g


Filztechnik und kurze Filzanleitung: Die Hundedecke wurde als Flächenfilz gefilzt.
Als Ausgangsmaterial kann sowohl Vlieswolle wie auch Schafwolle im Kammzug verwendet werden.
Ich habe Bergschafwolle im Vlies verwendet.
Das Vlies wurde in mehrere dünne Schichten geteilt und dann so aufeinander gelegt, dass sich die Faserrichtungen kreuzen.
Als letztes wurden die Verzierungen aus Vorfilz aufgelegt.
Dann wird alles gut mit einem Wasser -Seifengemisch befeuchtet, bis alle Wollschichten gut durchnässt sind.
Damit der Vorfilz nicht verrutscht wird eine Noppenfolie aufgelegt (Noppen nach oben), diese mit ein wenig Wasser besprengt, die Hände gut eingeseift und vorsichtig auf der Noppenfolie in kleinen Bewegungen hin und her gestrichen, tendenziell eher von außen nach innen arbeiten!
Jetzt wird deutlich, wo bereits genügend Wasser- Seifengemisch vorhanden ist, und wo noch mehr aufgebracht werden muss.
Beim Abnehmen der Folie ganz langsam und vorsichtig die Folie abziehen, damit die Wollfasern und Verzierungen nicht verschoben werden!
Ist überall genügend Feuchtigkeit vorhanden wird eine ganze Zeit lang vorsichtig auf der Folie gefilzt.
Dafür reiben die Hände mit wenig Druck und gut eingeseift über die Noppenfolie.
Wenn die Oberfläche sich fester anfühlt, kann mit Schwung die gesamte Filzarbeit gedreht werden. Nun wird auf der Rückseite genauso gefilzt wie auf der Vorderseite.
Wenn die Oberfläche sich fester anfühlt kann auch mit gut eingeseiften Händen direkt auf der Wolle gefilzt werden.
Filzen Sie weiter beide Seiten, bis sich die Wolle immer fester anfühlt.
Nun können Sie mit dem Walken beginnen.
Vorsicht, nun kann es zu sehr viel austretendem Wasser kommen!
Halten Sie Handtücher oder Feudel bereit.
Legen Sie unter die Filzarbeit ein großes Handtuch und eventuell eine Noppenfolie, damit das Handtuch nicht sofort durchnässt ist.
Wenn Sie eine Schwimmnudel im Haus haben verwenden Sie diese, oder rollen Sie ein zweites Handtuch ganz fest zu einer Rolle zusammen.
Legen Sie eine zweite Noppenfolie auf.
Legen Sie die Rolle an eine Seite der Filzarbeit und rollen diese ganz vorsichtig locker auf.
Fangen Sie das austretende Wasser auf.
Bewegen Sie die Rolle vorsichtig hin und her und rollen die Arbeit wieder auseinander.
Zu Anfang nur kurz hin und her rollen, je fester der Filz wird, desto länger und kräftiger kann gewalkt werden.
Es wird immer von allen Seiten rundherum abwechselnd gewalkt, am besten zählt man die Rollbewegungen, damit alle Seiten gleichmäßig bearbeitet werden.
Bei jedem Ausrollen wird zu Anfang die Lage der Verzierungen kontrolliert, später werden die Kanten und Seiten so gezupft, dass sie ein gleichmäßiges Rechteck ergeben.
Wenn die Wolle nicht mehr schrumpft und sich sehr fest anfühlt wird die Decke gründlich mit Wasser ausgespült.
Zum Schluss kann ein Schuss Essig zum Neutralisieren der Seifenlauge ins Spülwasser gegeben werden.
Decke trocknen lassen, eventuell glattbügeln und das Geschenk überreichen!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Filzen und Ihrem Hund eine schöne Zeit auf seiner neuen Hundedecke!


Video:


  • Gefilzte Hundedecke - Filzanleitung
  • Gefilzte Hundedecke - Filzanleitung
  • Gefilzte Hundedecke - Filzanleitung
Verwendete Produkte: